Emmanuel Leibenson ist seit 2020 Mitglied des Stiftungsrates von Switzerland for UNHCR. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung von Unternehmern, vermögenden Privatpersonen und Familien in allen Bereichen des privaten und beruflichen Lebens.  

Seine Erfahrung im Lobbying- und Bankensektor ermöglicht es ihm, fachliche und funktionsübergreifende strategische Beratung zu leisten. Er berät regelmässig zu einem breiten Spektrum von Themen wie internationale Steuer- und Nachlassplanung, Vermögenskoordination und -strukturierung, steuerliche Aspekte von Standortverlagerungen in die und aus der Schweiz, Amtshilfe in Steuerangelegenheiten sowie Unternehmensbesteuerung.  

Emmanuel war Mitglied der Geschäftsleitung der Genfer Handels-, Industrie- und Dienstleistungskammer und beteiligte sich aktiv an der Ausarbeitung der derzeit im Kanton Genf geltenden Steuergesetze. Danach arbeitete er als Steueranwalt in einer renommierten Genfer Anwaltskanzlei, bevor er zum Leiter der Steuerabteilung einer grossen Schweizer Privatbank ernannt wurde. Er unterstützt die Stiftung Switzerland for UNHCR mit seinem juristischen Fachwissen.

 

Warum ich mich engagiere
Ich habe mich entschieden, mich bei Switzerland for UNHCR zu engagieren, weil mir die Unterstützung von Flüchtlingen, Vertriebenen und Staatenlosen auf der ganzen Welt sehr am Herzen liegt. Heute erreichen die Zwangsumsiedlungen eine noch nie dagewesene Zahl und nehmen leider immer noch zu. Durch mein Engagement bei der schweizer Stiftung für UNHCR hoffe ich, dazu beizutragen, die Dringlichkeit dieser Situation anzugehen und eine bessere Zukunft für alle zur Flucht gezwungenen Menschen aufzubauen.