News

Unsere letzten Neuigkeiten im Zusammenhang mit den Notfällen.

Schneesturm im Libanon
In den letzten Wochen haben eine schwere Kältewelle und Unwetter die Situation von Tausenden von Flüchtlingen und Binnenvertriebenen, insbesondere im Libanon und in Syrien, verschlimmert.
Syrien
Historische Entscheidung in Kolumbien
Am 8. Februar 2021 beschloss Kolumbien, die Lage der 1,7 Millionen venezolanischen Flüchtlinge auf seinem Gebiet zu normalisieren, eine Massnahme, die in der Geschichte des Kontinents beispiellos ist.
Kolumbien
Story Map : Die Pandemie und vertriebene Menschen
Die ganze Welt wurde zutiefst betroffen von der Pandemie – dies ist nichts neues. Aber das Ausmass der Sanitärkrise ist ungleichmässig, und betrifft manche Sozialgruppen mehr als andere. Die zuletzt veröffentlichten Daten zeigen eine Krise in der Krise.
Covid-19
Sechs Monate auf hoher See verloren
Im März 2020 besteigen fast 100 Menschen eines dieser Boote in Bangladesch auf dem Weg nach Malaysia. Es wird mehr als sechs Monate dauern, bis dieses Schiff in Aceh, Indonesien, ankommt.
Stories
Flüchtling und Integrationscoach
Für viele Flüchtlinge scheint die Ankunft in einem Drittland und das Wiedererlangen eines Gefühls der Sicherheit zunächst das Ende der Probleme zu sein. Doch schnell stellt sich eine neue Realität ein und offenbart weniger erwartete Herausforderungen.
Schweiz
Besorgniserregende Entwicklungen in Mosambik
Die humanitäre Lage in Mosambik entwickelt sich auf besorgniserregende Weise. Nach Angaben des UNHCR gibt es zurzeit mehr als 530.000 Binnenflüchtlinge im Land. Es droht weitere Hunderttausende flüchten zu müssen.
Mozambik
Die Bedrohung eines wiederkehrenden Albtraums
Die in letzter Zeit eskalierende Gewalt in Tigray hat Tausende von Äthiopiern dazu gezwungen, in den Sudan zu flüchten. Doch leider sind die äthiopischen Zivilisten nicht die einzigen Opfer des Konflikts.
Tigray